Über uns



  Eberhard Schäfer
, Jg. 1962, verheiratet, Vater eines erwachsenen Sohnes.  Diplom–Politologe, Systemischer Berater und Therapeut. Gründer und Leiter des Väterzentrums Berlin (seit 2007). Umfassende Praxiserfahrung in der Arbeit mit Vätern; vielfältige Tätigkeiten als Referent und Fortbildner im In- und Ausland.

Diverse populäre und fachliche Veröffentlichungen – siehe hier .

Mein Statement: „Väter sind oft viel kompetenter und stärker, als sie sich fühlen. Diesen Eindruck gewinne ich aus meiner Beratungsarbeit. Mein Anliegen ist, Vätern eine bessere Selbsteinschätzung ihrer Kompetenzen als Vater zu ermöglichen und damit ihr Selbstbewusstsein zu stärken.“

 


Marc Schulte, Jahrgang 1966, Vater von drei Kindern, Diplom-Sozialpädagoge. DSC_0369

Gründer des Väterzentrums Berlin (2007). Umfassende Praxiserfahrung in der Beratung und Veranstaltungsmanagement in der Arbeit mit Vätern. Vielfältige Tätigkeit als Dozent und Referent. Seit 2012 Lehrbeauftragter an der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin für „Väter in der Familienbildung“.

Veröffentlichungen – siehe hier .

Mein Statement: „Vom eigenen Kind getrennt leben zu müssen, bedeutet für viele Väter eine der  schwierigsten und tiefgreifendsten Lebenskrisen bewältigen zu müssen. Die Chance, die in dieser Krise liegt, ist die Entwicklung einer eigenständigen Beziehung und damit neuen Bindungsqualität zwischen Vätern und Kindern. Mein besonderes Anliegen ist, Vätern Handlungsspielräume aufzuzeigen anstatt in einem Gefühl der Ohnmacht und Wut zu verharren.“